Worauf freut ihr euch am meisten?

  • Hey Leute! In diesem Thema geht es um die Frage, worauf ihr euch bei Resident Evil 6 am meisten freut. Mich würde das sehr interessieren, weil ja jeder etwas anderes an RE mag und sich der eine vielleicht auf Dinge freut, die den anderen gar nicht interessieren. Freut ihr euch zum Beispiel auf die Geschichte eines bestimmten Charakters? Freut ihr auch auf den Auftritt von jemanden? Vielleicht darauf alle Erfolge/ Trophäen freizuspielen, den Söldnermodus oder vielleicht den Coop-Modus in dem ihr mit Freunden spielen könnt? Und was interessiert euch gar nicht? Vielleicht legt ihr keinen Wert auf die Geschichte? Interessiert euch ein Charakter nicht, oder Freischaltbares, wie Akten oder Figuren (wie die aus RE5, wenn es sie gibt). Ich freue mich am meisten auf die Gesichte von Jake und den Moment, wo Chris erfährt, wer er ist. Außerdem freue ich mich auf Sherry und wie ihre Beziehung zu Leon und Jake sein wird. Auch was es mit dem Trauma von Chris auf sich hat, interessiert mich brennend. Und, auch wenn es komisch klingt, freue ich mich total auf freischaltbare Kostüme und auf die ganzen Dokumente, die man immer findet. Dagegen interessiert mich der Söldner-Modus (ich gehe mal stark davon aus, dass es einen gibt) gar nicht und auch Helena interessiert mich nicht wirklich. Wie sieht es bei euch aus?
  • Ganz klar die Story^^ Uuuuund das Aufeinandertreffen von Leon und Chris. Die beiden müssten sich ja schon längere Zeit kennen, wie man zB bei CVX sehen konnte und mich interessiert, wie die Dialoge zwischen den Beiden aussehen und überhaupt die ganze Storyline, die Leon und Chris gemeinsam betrifft. Ausserdem denke ich, dass diese schwierige Beziehung zwischen Leon und Ada im 6. Teil auch zu ihrem Höhepunkt kommt. Wird Ada wohl sterben? Oder gibt es wieder nen Cliffhanger am Ende des Spiels? Keine Ahnung aber ich freu mich darauf, es zu erfahren^^

    Es ist nicht das Schlechteste, eine Krähe zu sein... im Vergleich zu einem gefangenen Vogel, der vergessen hat wie man fliegt.


    Es ist mir lieber, wenn es mir als Krähe gut geht . . .

  • [quote='Wombat20','index.php?page=Thread&postID=347117#post347117']Ich freue mich am meisten auf die Gesichte von Jake und den Moment, wo Chris erfährt, wer er ist. Außerdem freue ich mich auf Sherry und wie ihre Beziehung zu Leon und Jake sein wird.[/quote] Dito. Geht mir genauso. Jakes Story ist für mich bisher das interessanteste am Spiel. Er ist wirklich der interessanteste Charakter seit langem! Da steckt ne Menge Potential drin. Bin sehr gespannt, was Capcom daraus macht. Was mich hingegen abslolut kalt lässt ist der Söldner-Modus. Hab den von RE4 gespielt, bis ich die Handcanon hatte...und bei dem von RE5 hab ich nichtmal alle Maps frei.
  • Am meisten freue ich mich auf die vielversprechende Story und die alten Haudegen Chris (welcher nicht mehr so gorillamäßig wirkt) und Leon. Auf was ich mich überhaupt nicht freue ist die :censored: Ada. Was ich mir wünsche, ist ,dass das gewaltige Potenzial der neuen und alten Figuren genutzt wird.
  • Könnt ihr bitte mit dieser Scheiße aufhören und zurück zum Thema kommen? Dieses ganze hin- und hergeflame ist ja zum Kotzen. Mir ist völlig egal wer angefangen hat oder wer nun Schuld ist, lasst es doch jetzt einfach mal bleiben! Kann doch nicht so schwer sein. Also ich freue mich wohl am meisten auf die Jake-Kampagne. Ich sehe darin am meisten Potenzial. Und ich will das Gesicht vom Grummel-Troll sehen, wenn er erfährt wer Jakes Daddy ist ;D


    Dear friend, take heed... the blood is foul. And when the night falls... the hunters return.


  • @Shao Kahn Da haben wir ja dann was gemeinsam. Ich freu mich auch auf den Moment. Da freue ich mich auch auf das Gesicht von Leon, der kuckt bestimmt auch erst mal wie ein Auto, aber Chris ist natürlich spannender. Mir ist da noch was eingefallen, was mich stört, falls es wahr ist: Adas Klon! Eine Klon-Geschichte finde ich wirklich schlecht, ich mag sowas echt nicht und hoffe immer noch, es ist kein Klon, sondern irgendwie anders.
  • Naja, was man so in den Trailern und Gameplay-Videos gesehen hat, freue ich mich am meisten auf die Charaktere im Spiel! Leon, Ada, Jake, Sherry und Piers. Ich muss zugeben, dass mich Leons Partnerin(Helena?) eher weniger interessiert. Ich weiß nicht, warum, aber ich wünsche mir die ganze Zeit, dass Claire an seiner Seite ist und nicht sie...^^ Auf Jake freue ich mich, weil er ein völlig neuer Charakter ist und in den Trailern cool rübergekommen ist. Dass er Weskers Sohn ist, ist mir im Moment egal. Freue mich aber auf Chris und Jake, wenn sie sich begegnen :D Auf Piers freue ich mich, weil er auch en neuer Charakter ist. Ada wird sicher toll sein in RE6. Bis jetzt war sie eher ein Nebencharakter und jetzt übernimmt sie die Rolle eines Bösewichts und jeder sucht nach ihr im Spiel. Das wird cool^^ Oh, und die neuen feinde(Javos) sehen cool aus. Und ihre Mutationen sehen auch sehr cool aus und gefallen mir jetzt schon besser, als die Mutationen in RE4 und RE5. (Auch wenn sie in den Gameplay-Videos megaschwach sind Oo Sterben recht schnell...)
  • Naja, das Claire an der Seite von Chris ist, wäre ziemlich unrealistisch. Claire arbeitet doch für TerraSave, diese Organisation, die die Opfer des Bioterrorismus unterstützt. Sie ist also nur eine Zivilistin. Würde sie, warum auch immer, einfach so auftauchen, würde man sie sofort in gewahrsam nehmen und in Sicherheit bringen müssen. Ein aktiver Kampf mit Claire, wenn sie jetzt nicht, wie auf Rockfort Island, dazu gezwungen wird, ist somit ausgeschlossen. Ich hätte mir aber gewünscht, dass Jill an der Seite von Chris ist. Mit Helena, Jake und Simmons hat man eigentlich genug neue Charaktere und so richtig hatte man das Team Jill und Chris auch noch nicht erlebt.
  • Also, worauf ich mich am meisten freue ist: -Dass Leon und Chris zum ersten mal in nem RE zusammen/Gegeneinander kämpfen. -Auf die (wahren) Zombies.^^ -Auf die vielen Extras nach dem Durchspielen -Auf den Mercianers -Auf Toal Oaks (Raccoon City 2.0.^^) -Zu sehen welche Ursprünge das "neue" C-Virus hat. -Auf die Rückkehr von Sherry -Auf die etwas mehr Classic-Resident Evil-Like Leon Story. -Auf die Story. -Auf die Hintergrund Geschichte zu Weskers Sohn. -Auf die neuen Mutationen -Auf Chris Fortführung der Geschichte. -Auf die 4 Spieler Momente -Auf das dynamische Nahkampf System - Auf die verschiedenen Dkumente die man findet -Auf die Rutsch-Option in der Steuerung.xD -Auf dual-wielding Waffen. -Auf das Ende Worauf ich mich garnicht freue: - Die DLCs auf der Disk.-.- -Auf diese Krasse Veränderung von RE über die Jahre, und dass RE6 nicht back to the roots geht. -Auf die Grafik. (Sieht sehr verschwommen und kacke aus) -Dass Claire wieder nicht dabei ist.:C