Resident Evil 4 HD - Erfolge / Trophäen

  • [quote='KingBudi','index.php?page=Thread&postID=332123#post332123']Was mich gerade interessiert: Soll das ganze jetzt auch als normale Ladenversion rauskommen? Habe ich irgendwie lieber als nur die Downloadversionen.[/quote] Habe genau deswegen beim GameStop nachgefragt am Tag wo RE4 im Store veröffentlich wurde. Die meinten zu mir dass es von deren Wissen aus keine Version auf Blu-Ray geben wird.
  • is doch eh wurscht, Trophies oder nicht... Dieses trophäen zeugs ist eh was für Kinder... Oder für Leute die zuviel zeit haben oder sich was drauf einbilden das sie bei 200 spielen Platin haben... Das wirklich EINZIG GUTE ist, das man mehr vom spiel sieht, wenn man hier und da ne trophy holt... Mehr aber auch nicht... Da kann man sich nix von kaufen und es ist das wirklich absolut überbewertet. Zumal "spielen" jetzt nicht zu den Talenten gehört mit denen man was Sinnvolles im Leben anfangen kann... Ich freu mich bei zeiten das spiel mal wieder durchzuspielen, die atmosphäre zu spüren, die story zu erleben und in erinnerungen zu schwelgen. Wenn dabei ne trophy kommt, schön, wenn nicht, auch gut... Früher hatten wir auch keine Trophies, da haben wir alles aus Spass gemacht... Ich wünsch mir ein Firmware update mit "Trophy Off" Mode... :D
  • Es ist ein Off-Topic Beitrag, aber dazu muss ich meinen Senf abgeben xD Ich seh's genauso wie OnkelPsycho! Wenn ich bei XBL welche sehe.. die da bei zwanzig Spielen 1000/1000 haben.. ich mein, wieviel Freizeit muss man denn haben? Ich spiel ein Spiel ein, maximal zweimal durch und das wars. Bestes Beispiel z.Zt: Ich spiele wieder Final Fantasy XIII. Hab beim ersten durchgang schon nicht alle Erfolge bekommen - wieso sollte ich das jetzt tun? Immerhin spiele ich das Spiel wegen der Story, nicht wegen dummen Gamescores.. ab und zu isses ja ok, aber wirklich überall? Oder wenn ich dir ganzen Vollhorsts sehe, die sich durch irgendwelche Spiele förmlich ZWINGEN, nur um 1000 G mehr zuhaben.. wie oft hab ich schon von Leuten, die King Kong gespielt haben, gehört "Ja, weil man fürs durchspielen 1000G bekommt.." Naja, nichts für ungut, jedem das seine - meins ist es nicht!
  • Es ist auch immer die selbe Leier. Es gibt die Leute die pfeifen auf Erfolge, es gibt welche die finden diese toll! Meiner Meinung nach hat das weder was mit dem alter zu tun noch mit "Kinderkram". Ich kenne einige Trophy-Hunter, die weit über 30 sind, Familie und Job haben! Aber natürlich kann man die alle wieder in die gleiche Schublade schieben! Sicherlich gibt es da Fanatiker, die den eigentlichen Sinn des Spieles völlig aus den Augen verloren haben, aber ich sehe im großen und ganzen nichts schlechtes an den Erfolgen. Vor allem tun sie keinen Weh. Wer sie verachtet, der kann sie ignorieren und sie einfach als Gegeben hinnehmen. [quote='Onkelpsycho','index.php?page=Thread&postID=332666#post332666']Zumal "spielen" jetzt nicht zu den Talenten gehört mit denen man was Sinnvolles im Leben anfangen kann... [/quote] Ich seh hier keinen Zusammenhang mit den Trophäen/Erfolgen. Das kannst du genauso gut Speedrunnern an den Kopf werfen, Bestenlisten-Spieler oder ähnlichen. Im Grunde bringt es nichts, außer die eigene innerliche Befriedigung und das ist doch auch was tolles, oder seh ich das falsch!? [quote='Onkelpsycho','index.php?page=Thread&postID=332666#post332666']Früher hatten wir auch keine Trophies, da haben wir alles aus Spass gemacht... [/quote] Aha, das bedeutet wohl, dass du jetzt keinen Spaß mehr hast, nur weil die Trophäen/Erfolge dich stören? ôO Wer sagt, dass die meisten nicht immer noch Spiele zocken, weil es ihnen Spaß macht!? Es gibt immer "schwarze Schafe", aber ständig auf das System rumzureiten, vermindet wohl eher euch den Spaß am Spielen. Ich glaube ich habe dies schon mal in einen anderen Thread gesagt. Aber Gaming ist teilweise eine Art Wettbewerb, sei es bei Beat'm ups, Fußballspielen oder irgendwelchen ESL-Turnieren. Es gibt Ranglisten, Turniere und Vergleiche. Die gab es auch schon vor den Erfolgen. Da hat komischerweise auch keiner so einen Aufstand gemacht. Schwanzvergleiche sind also nichts neues. ;)
  • Ich hätte mal ne kurze Frage zu den Bestenlisten, weil ich blick da nicht ganz durch. Ich sehe da bei den ersten Plätzen (die Spielzeit), unter 2 Stunden. (Weiß jetzt nimmer genau was da stand und meine PS3 is grad aus). Jedenfalls bin ich ez ma wirklich nur durchgelaufen.. Gegner links liegen gelassen, nix eingesammelt usw. Bin jetzt bei Kapitel 5 - 1 (Spielzeit 2 Stunden 36 Minuten). Gibts da geheime Wege, oder wie soll man des unter 2 Stunden überhaupt hinbekommen? Ich raff das nich, weil hab keine Ahnung wo ich noch schneller sein könnte. :S EDIT: Bestenlisten - Platz 1 1 Stunde, 51 Minuten, 25 Sekunden - Hauptspiel auf Normal. EDIT2: Bei Seperate Ways das gleiche.. Platz 1: 0 Stunden, 26 Minuten, 17 Sekunden. Das is doch ned wahr, oder? Mein "Bestes" liegt da bei 1,5 Stunden, ca. :S
  • Ich habe mal eine andere Frage: Ich habe ein mal das Hauptspiel auf normal gezockt, ganz gemütlich in 16 Stunden. Dann bekam ich meine Rangplatzierung. Ein Tag später habe ich das ganze ein wenig schneller gezockt in 5:25 allerdings hatte ich die Handkanone benutzt. Jetzt sind es schon fast 12 Stunden vorüber aber mein neuer highscore ist immer noch nicht in der Weltrangliste eingetragen. (PS3) Was ist da los?