Capcom deutet eine Rückkehr zu alten Wurzeln mit RE6 an!

  • Ja, ich weiss, das ist so hü-hott bei Capcom, dass man gar nicht mehr weiss was hinten und was vorne ist, aber nach neusten Angaben eines Capcom-Repräsentanten ist für RE6 eine Rückkehr in das echte Horrorgenre geplant. Auf der E3 hat ein Capcom Repräsentant zugestimmt, dass die alten Fans ein horror-gesteuertes Spiel einem action-gesteuertem Spiel vorziehen, und dass diese Fans dir Richtung mögen werden in die das Entwicklungsteam von RE6 im Moment steuert. "Wir wissen, dass viele Fans mehr Horror im nächsten Titel sehen wollen, das Entwicklungsteam weiss das auch und wir lesen eine Menge Kommentare, Foren und fragen anch Verbesserungsvorschlägen und es gab eine Menge Kritik an dem Focus auf Action, den RE5 gelegt hatte", sagte der Repräsentant. [quelle][url='http://www.vg247.com/2011/06/11/capcom-hints-at-going-back-to-roots-with-resident-evil-6/']VG24/7[/url][/quelle] Das klingt erstmal ganz nett, aber warten wir mal ab was daraus wird. Capcom sind ja dafür bekannt, auch mal die komplette Richting während einer Entwicklung zu ändern...
  • hmmmm naja das glaube ich erst wenn ich resultate sehe die mir das blut in den adern gefrieren lässt, weil RE 5 fand ich echt lahm und hat sich bei mir wie RE 4 angesiedelt *einmal durchspielen und danach stand es nur im regal rum* für mich müsste RE6 vollgepackt sein mit survival horror aller erster kajüte und einen hohen wiederspielwert haben wie gesagt ich will gefrierendes blut in en adern haben beim spielen :D
  • Naja, das glaub ich erst, wenn ich es mit eigenen Augen sehe. -.- Das Capcom nicht die größte Ahnung haben, was die alten Fans wollen, haben sie schon mehrfach gezeigt. Oder sie haben die nötige Ahnung, es interessiert sie nur nicht, was aber den gleichen Effekt hat. Wenn die also jetzt sagen, sie nehmen sich die Kritik zu Herzen, dann ist das zwar erstmal durchaus löblich... aber ich frage mich doch, "warum erst jetzt?" Die 'Zuviel-Action'-Kritik gab es auch schon nach RE4. :rolleyes: Dann wurde uns versprochen, das RE5 totaaal gruselig wird und was war? *gähn* Deshalb wird sich meine Grunderwartung in keinster Weise ändern, nur weil so ein Sprecherknilch Töne spuckt. Klar wäre es schön, wenn es wirklich wieder schön gruselig und RE-mäßig wird. Wenig (Games-bezogenes) würde mich glücklicher machen... Aber wie gesagt: ich glaub nicht dran. >_
  • Ja, ich muss gestehen ich habe auch meine Zweifel, da auch RE5 viele Fans hat, und sich auch sehr gut verkauft hat. Kein Publisher würde freiwillg etwas aufgeben, was so gute Absätze einbringt... Aber vielleicht bekommen wir jetzt zwei Richtungen? So mit ORC eher Action und mit RE6 eher Horror? Naja, nur die Zeit wird zeigen wieviel an der Aussage dran ist, aber ich muss mich jetzt wieder bemühen meine Hoffnungen unten zu halten. Wenn ich gleich etwas erwarte, was in der Art an die frühen Teile rankommt, dann werde ich vermutlich eh enttäuscht...
  • [quote='AngelS Wesker','index.php?page=Thread&postID=322791#post322791']Dann wurde uns versprochen, das RE5 totaaal gruselig wird und was war? *gähn*[/quote] Dieses Versprechen hielt sich echt ziemlich lange. Genau gesagt bis zur RE5-Verpackung selbst. :D Was steht da nochmal groß auf der Rückseite? "Angst die du nie vergisst! Agent Chris Redfield und seite Partnerin Sheva Alomar werden bald wissen, was Angst wirklich bedeutet." Ähm ja... :D Die Jungs Capcom können sagen, was sie wollen. Wichtig ist, was am Ende bei rauskommt - und genau darauf werd ich warten und dann mein Senf dazu abgeben. Auf Capcoms Sprücheklopfer geb ich jedenfalls nichts. Ich tippe mal mal spontan darauf, dass RE6 spielerisch sowas wie Dead Space 2 werden könnte. Eine Ballerorgie mit ein paar atmosphärischen Einlagen dazwischen. Wär zumindest ein Kompromiss für alte und neue Fans.
  • @Iron Naja, ich wäre mit dem "Kompromiss" aber schonmal nicht zufrieden. Ich fand Dead Space 2 nämlich auch zu ungruselig. Da war jede Menge unausgeschöpftes Potenzial... Das waren mehr so ein paar Grusel-Akzente und bei RE wäre so eine Lösung noch meilenweit entfernt von "Zurück zu den Wurzeln". Es wäre viel besser als RE 5 und etwas besser als RE4, aber dieses große Verprechen würde ich trotzdem als nicht-gehalten werten.
  • Ich glaub nicht daran. Wenn, dann wird es einfach ein Zwischending was Iron schon angesprochen hatte - siehe zum Beispiel Lost in Nightmares. Die "Old-School-Kamera" war zwar ganz nett, aber für einen Kampf eher ungeeignet. Wäre schon froh, wenn man vielleicht das RE5-Gameplay lassen und eine gute Atmosphäre wie in LiN erzeugen könnte. Hat mir nur gezeigt, dass es auf alle Fälle möglich ist. Natürlich wäre es erfreulicher, wenn Capcom tatsächlich mit Teil 6 ein "backto the roots" Resident Evil auf den Markt bringt...
  • Bis zu einem der ersten trailer hätte ich es Teil 5 ja noch geglaubt aber spätestens beim Coop udn Sheva war dann Sense. Was sollen usn die Nachrichten sagen, Lückenfüller bis das Game kommt? Auf jeden Fall Fans heiß machen, die alten Fans kaufne es ja ohnehin ob der Horror nun da ist oder nicht wird später in der Produktion vlt in Erwägung gezogen. Aber wie Iron schon sagte RE5 wird sich auch zu gut verkauft haben, ein Reboot ist ne gefährlich Sache (gefällt es den Alten Fans weil die ja imme rbitchen wenns nciht wie das Original ist oder kriegen wir genug Leute die eher beim neuen Gameplay eingesteiegen sind. Und ein völlig neues Prinzip um dne Horror wiederzubringne aber irgendwie die Action zu behalten würde ja verlangen das man etwas neues entwickelt udn das könnt eja extra Geld kosten. Wie eklig. @T ja LiN war eigentlich ein guter Kompromiss der mri und meinem Kumpel recht gut gefallen haben. Zumidnestens haben wir uns ordentlich erschreckt.^^
  • Darf mann das jetzt eigentlich als Offzielle Ankündigung von RE6 werten? :D Naja wie die meisten schon gesagt haben redet Capcom viel wenn der Tag lang ist ^^ LIT wahr ein guter kompromis, möglich ist es allemal(da ich RE4 auch noch sehr gruselig finde)aber bis nich erste Infos, oder besser noch Bilder eintrudeln bleib ich erst mal skeptisch.
  • ach sobald RE ORC sich sehr gut verkauft und sagen wir mal, RE Revelations, was ja angeblich und laut bildern bisher gruselig gestaltet is, eher schlecht verkauft und der falsche Produzent ans Werk geht, isses eh wieder nen Action Spiel, weil die ja auf die Verkäufe mehr achten werden, als auf das, was die Fans der ersten stunde wollen
  • Haha,"alte Wurzeln" ist n dehnbarer Begriff.Wer jetzt von ner festen Kamera und ner hakligen Steuerung träumt ist bescheuert.Das kannn man leicht behaupten,hauptsache die Ur-Fans horchen auf.Da wird nix back to the Roots.Kommen vielleicht n paar bekannte Charaktere drin vor das wars.Nach den ganzen Mist den Capcom vor Resident Evil 5 versprochen hat glaub ich denen nix mehr.
  • Nur mal so am Rande, auf die Gefahr hin, dass sich einige wieder über diesen Beitrag aufregen: [i]"Wir wissen, dass viele Fans mehr Horror im nächsten Titel sehen wollen, das Entwicklungsteam weiss das auch und wir lesen eine Menge Kommentare, Foren und fragen anch Verbesserungsvorschlägen und es gab eine Menge Kritik an dem Focus auf Action, den RE5 gelegt hatte. Ich denke aber dass ihr die Richtung mögen werdet in die sich die Entwickler bewegen", sagte der Repräsentant.[/i] Von "back to the roots" war keine Rede, das wird hier lediglich hineininterpretiert.
  • [quote]Von "back to the roots" war keine Rede, das wird hier lediglich hineininterpretiert. [/quote] Hm das kommt davon wenn man die Beiträge nicht richtig liest. :D Stimmt,es wird ja nur behauptet diese Action-Schiene vielleicht wieder zu verlassen.Aber Action verkauft sich am besten.Ob sie das durchziehen.
  • ähm, wenn RE wieder gruselig wird, wäre es dann nicht schon Back to the roots? weil steuerung und sicht, wäre ja nur Technik... und hoffentlich war Dead Space so erfolgreich, dass sie sich auch eingestehen, dass es wohl doch erfolgreich wird, wenn sie es extremst gruselig machen^^
  • [quote]Wie war es damals bei RE5... wo doch der Charakter Flüssigkeiten zu sich nehmen musste, da er sonst Halluzinationen bekommen würde? Fand ich richtig schade, dass das Feature nie eingebaut wurde, obwohl man große Töne gespuckt hatte.[/quote] An ganau dieses Feature musste ich auch denken.Entwickler versprechen generell viel.Vorallem wenn die Spiele noch in recht frühen Entwicklungsphasen sind.