Resident Evil Operation Raccoon City - Gameplay Videos (E3)

  • Endlich sind richtige Gameplay Videos verfügbar. :thumbup: [video]http://www.youtube.com/watch?v=P-ZJ1w0x8h4[/video] [video]http://www.youtube.com/watch?v=Kot8oQFe5oM[/video] Mehr Videos unter folgendem Post: [url='http://www.survival-network.de/forum/board3-resident-evil-virus/board12-resident-evil/board156-resident-evil-operation-raccoon-city/p322826-resident-evil-operation-raccoon-city-gameplay-videos-e3/#post322826']Resident Evil Operation Raccoon City - Gameplay Videos (E3)[/url]
  • Hmmmm, ich bin mir jetzt noch nicht so ganz sicher was ich davon halten soll. Sieht auf jeden Fall echt genial aus, aber ich bin mir nicht sicher ob ich mich mit dem Gameplay anfreunden kann. Naja, bleibt wohl nichts anderes über als abzuwarten bis das Game endlich erscheint und es dann mal selber anzuspielen. Freue mich auf jeden Fall auf den neuen Teil ! Danke für´s posten der beiden Vidz.
  • Die ersten 10 Sekunden haben schon ein trauriges Gesicht auf meinem Gesicht hervorgebracht. ;( Boa wird da viel rumgeballert! :thumbdown: Was ist bloß aus Resident Evil geworden... Ich hoffe echt dass da wenigstens paar Horrorabschnitte dabei sind (z.b in der Kanalisation wo es stockdunkel ist und man Taschenlampen benutzen muss und abunzu hier und da Monster auftauchen). Gameplaymäßig sieht das ganze ok was uns fast alle natürlich stört ist diese massive Action und das viele rumgeballere. Freuen tu ich mich aufjedenfall auf das Spiel. Vorallem auf den Co-Op Modus bin ich gespannt.
  • Ich wusste doch, irgendwann gibt es einen inoffiziellen Nachfolger zu Kill.Switch. Hurra. Danke Capcom, Recht habt ihr, wer heutzutage Survival-Horror will, der soll verdammt nochmal sich an EAs Mutterbrust säugen und Dead Space spielen. [video]http://www.youtube.com/watch?v=jM9GnuzkNmQ&feature=related[/video] [color=#ff0000]Warnung. Der obenstehende Beitrag enthält hochdosierte Elemente von Ironie. Konsumieren sie diese Textzeilen nicht alleine und in nüchternem Zustand. Bei Fragen oder Anregungen, verhauen sie einen Mitarbeiter von Capcom oder würgen sie den Firmenvorstand.[/color]

    "Every normal man must be tempted, at times, to spit upon his hands, hoist the black flag, and begin slitting throats." - H.L. Mencken

    Einmal editiert, zuletzt von Genesis ()

  • :crash1: Was haben die Resident Evil nur angetan? Das ist doch Scheiße im Quadrat. Ein Billig-Shooter von der Stange. :thumbdown: Was bin ich enttäuscht. :( Irgendwie scheint Survival-Horror, zumindest im RE-Universum, Tod zu sein. Extrem schade, so viel Potenzial verschwendet. Da ist ja selbst Dead Rising gruseliger. Bleibt nur noch Revelations für mich als letzte RE-Hoffnung...
  • Wann kapiert ihr endlich, dass das hier nur ein Spin-Off ist? Eure Kommentare lesen sich so, als wäre das Resident Evil 6. Bei Umbrella Chronicles hat es auch niemanden gestört, dass das Spiel ein Rail Shooter war. Ist doch üblich, dass sich ein Spin-Off im Genre von den Hauptspielen unterscheidet.
  • @Kentyx: Darf ich also nicht mal mehr meine Meinung dazu sagen, selbst wenn es nur ein Spin-Off ist? Ich habe wesentlich mehr erwartet, als das was wir da serviert bekommen, abgesehen davon wie sich der Capcom-Trend zieht werden zukünftige Survival-Horror Spiele Spin-Offs sein. RE 4 und 5 waren auch nur bessere Shooter. Man kann ja Shooter machen und Horror mitrein bringen(hat bei Condemned ja auch geklappt) . Das einzig gruselige Zombiespiel für mich was derzeit in der Entwicklung ist (trotz Location) ist Dead Island.
  • Warum erinnert mich das gerade an F.E.A.R. ... ... achja, bei F.E.A.R. hat man mit viel Schatteneffekten versucht die etwas mäßige Umgebungsgrafik zu "vertuschen". Bei RE: Operation Raccoon City versucht man dies wohl mit Lichteffekten. Interessanter Effekt dabei, es wirkt für mich heller als Resident Evil 5 und somit geht auch hier die "Atmosphäre" verloren. Las Vegas ich komme! Da wir grade bei Atmosphäre sind... verdammt ist da viel los. Okay es ist ein Shooter und auf Action ausgelegt, aber man kann sich ja kaum auf Umgebung und "Grusel" konzentrieren in diesem Disco-Kugel-Spiel. Die Zombies wirken zudem etwas lieblos, da fehlt es eindeutig an Details. Wie CJ schon schrieb, viel Potential verschwendet. Dies hätte wirklich eine spaßige Abwechslung werden können. Anfangs hatte ich ja sogar noch ein wenig Hoffnung. Aber dies wirkt sehr einfallslos hingeklatscht.
  • Ich bin ehrlich mal gespannt, wie sie das in den offiziellen Kanon einreihen wollen, immerhin wird in den 5 Minuten mehr Blei unters untote Volk gebracht, als das ganze RPD in den Teilen 2 und 3 zusammen auf die Zombiehorden abgefeuert hat. Kann jetzt auch an der Spielweise der Tester in dem Video und am gewählten Schwierigkeitsgrad liegen, aber richtige Horror-Stimmung oder gar Endzeit-Atmo kommt da nicht auf, zu laut, zu hektisch und vor allem viel zu bunt und grell. Fehlt nur noch, dass einer der Zombies "M-m-m-m-m-m-onsterkill!" gröhlt.

    "Every normal man must be tempted, at times, to spit upon his hands, hoist the black flag, and begin slitting throats." - H.L. Mencken

  • [quote='Christian Jung','index.php?page=Thread&postID=322073#post322073']Darf ich also nicht mal mehr meine Meinung dazu sagen, selbst wenn es nur ein Spin-Off ist?[/quote] Es war von Anfang an klar, dass es ein Coop-Shooter wird bzw. soll es gar nicht gruselig sein. Natürlich darfst du deine Meinung sagen, war ja nicht nur auf deinen Beitrag bezogen. Mich nerven nur wieder die "Resident Evil ist tot bla bla" Kommentare. Dass sich Revelations wieder an die old-school Teile orientiert, wird dabei selbstverständlich völlig ignoriert, hauptsache bashen (nochmal: ist nicht (nur) auf deine Beiträge bezogen).
  • Ich sehe das ähnlch wie CJ. Okay ja, das Spiel war von Anfang an als Shooter angekündigt. Aber trotzdem ist es ein Resident Evil-Titel und spielt dazu im "altehrwürdigen" Raccoon City. Da darf man doch bei aller Action auch ein bisschen Atmosphäre erwarten, oder? Das hat der Lightgun-Shooter Darkside Chronicles doch auch gut geschafft. Ja selbst Gun Survivor hat mehr Atmosphäre als bisher ORC! Das bisher gezeite ist zu grell, zu laut und zu hektisch. In der Tiefgarage gibt einen Moment, wo grad mal nicht geschossen wird. Da kommt ein Hauch von Atmo auf. Sowas würde ich mir mehr wünschen.
  • [quote='Genesis','index.php?page=Thread&postID=322050#post322050']Danke Capcom, Recht habt ihr, wer heutzutage Survival-Horror will, der soll verdammt nochmal sich an EAs Mutterbrust säugen und Dead Space spielen.[/quote] richtig! Leider leider leiderdrängt sich mir immer wieder der Gedanke auf "Lohtn es sich überhaupt Geld in das Spiel zu stecken und es zu kaufen?" Wernn ichn Shooter mit ner guten story haben will kram ich Bioshock 1 und 2 ausm schrank und wenn ich mich gruseln möchte Dead space 1 und 2 oder eben die alten Resi Teile, ich hab mehr angst vor dem Pixel Wars der ersten PSOne teile als vor den neuen! Kla es ist ein Spin-Off aber trotzdem darf man doch wohl erwartungen haben oder? Grade weil es zu einer Zeit spielen soll wo RE noch gruselig war!